Link verschicken   Drucken
 

Der Winter hat auch Hasselberg fest im Griff!

Hasselberg, den 04.03.2018

Zum Monatswechsel Februar / März kam auch der Winter sehr massiv nach Hasselberg. Dieser Wintereinbruch lässt sich nicht mit dem Winter 1978 / 79 vergleichen, denn der war weitaus exstremer. Auch wenn wir in den letzten Tagen die Straßen in der Gemeinde nicht ständig passierbar frei halten konnten, obwohl der Schneepflug nur mit kurzen Unterbrechnungen ständig unterwegs war. Damals mussten wir, wegen den extremen Schneefall in Verbindung mit einem Orkanstarken Sturm,  zwei Tage mit dem Schneeräumen aussetzen und brauchten dann Tage um alle Hausgrundstücke wieder anfahrbar zu bekommen. Auch hatten wir dieses Mal kein Stromausfall und somit liefen die Heizungen und Frischwasser stand auch immer zu Verfügung.

Außderdem konnten wir, für Rettungsfahrzeuge und Sozialstation,  zu jeder Zeit die Straßen frei machen, wenn lebensbedrohliche Situiationen es erforderten.

Dieses haben wir im Besonderen unserem Einsatzteam Herrn Klaus Kroll, unseren Gemeindemitarbeiter und Herrn Holger Thomsen mit seiner Mannschaft seines Tiefbaubetriebes, die den Räumdienst in der Gemeinde Hasselberg übernommen haben, zu verdanken! 

Es haben auch die Landwirte immer wieder Hilfeleistungen erbracht und so machner Autofahrer hätte sein Auto ohne deren Hilfe nicht aus den Schnee oder Graben bekommen.

Auch wenn fast alle Bürgerinnen und Bürger oder Hausgrundstückseigentümer, sehr viel Verständnis auf gebracht haben, dass die Straßen nicht immer perfekt geräumt werden konnten und oft der Schneepflug den gerade frei geschaufelten Bürgersteig wieder mit Schnee bedeckte,  waren doch einige der Meinung, dieses sei absichtlich bei denen gemacht worden..

Wenn es so tatsächlich so gewesen ist, bitte die Gemeinde Hasselberg um Entschuldigung. Es ist mit Sicherheit nicht absichtlich geschehen.  

 

Foto: Der Schneepflug kommt

Fotoserien zu der Meldung


Winter 2018 (04.03.2018)

Der Winter hat Hasselberg fest im Griff!